Wann sind Arbeitsbedingungen wirklich flexibel?

Blogbeitrag

Wann sind Arbeitsbedingungen wirklich flexibel?

Nicht erst seit der Corona-Pandemie in den Jahren 2020 bis 2022 stellt sich für viele Unternehmen die Frage nach der Flexibilisierung von Arbeitsort und Arbeitszeit. Aber gerade jetzt stehen Unternehmen vor der besonderen Herausforderung, wie sie mit dem Thema Homeoffice umgehen wollen. Es scheint eine große Unsicherheit in dieser Frage zu geben. Man rätselt, wie Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter zurück ins Büro geholt werden können und ob dies überhaupt als sinnvoll erscheint. Hier gehen die Meinungen weit auseinander.

Berufliche Weiterentwicklung

HR heute – Reicht der Obstkorb noch? Was müssen wir noch alles bieten?

On-Demand-Webinar

Video

HR heute – Reicht der Obstkorb noch? Was müssen wir noch alles bieten?

Im Zuge des an Dramatik zunehmenden Fachkräftemangels und befeuert durch die Erfahrungen während der Corona-Pandemie scheinen die Erwartungen der Mitarbeitenden an ihre Arbeitgeber drastisch zu steigen. Für Arbeitgeber stellt sich daher die brennende Frage, was sie bieten müssen, um Mitarbeitende zu gewinnen und zu halten.

Die Führungskraft als Coach

Blogbeitrag

Die Führungskraft als Coach

Eine traditionelle Führungskraft kennt die Antworten auf dringende Fragen und Lösungen für akute Probleme. Deshalb ist sie Führungskraft. Sie ist es gewohnt, täglich auf Fragen, wie „Was sollen wir tun?“ oder „Ist das so in Ordnung?“ reagieren zu müssen. In vielen Teams und Organisationen ist das so, und die Geführten erwarten von ihren Führungskräften eine entsprechende Reaktion.

Cognita Schools und Symphony RetailAI im Blickpunkt

Kundenbericht

Cognita Schools und Symphony RetailAI im Blickpunkt

Für global tätige Unternehmen ist das Konzept der Remote-Arbeit nichts Neues. Die Koordination von Mitarbeiter:innen über verschiedene Länder und Zeitzonen hinweg gehört seit jeher zu den HR-Aufgaben in global verteilten Unternehmen. Die hohe Komplexität stellt allerdings eine gewaltige Herausforderung dar. Der Erfolg liegt in der Wahl der richtigen Strategie: Ist es besser, mehrere dezentralisierte lokale Ansätze zu verfolgen, oder reicht ein einziger zentralisierter globaler Ansatz? Abgesehen von ihrer globalen Präsenz haben Symphony RetailAI und Cognita Schools wenig gemeinsam. Dennoch verwalten beide erfolgreich ihre globalen Teams mit ähnlichen Ansätzen auf der Grundlage einer KI-gestützten Plattform.

Problemlösen als Lernstrategie

Blogbeitrag

Problemlösen als Lernstrategie

Ein Mitarbeiter findet sich in einer Situation wieder, in der er ein Problem lösen soll, es aber nicht kann. Dies kann auch auf ganze Teams zutreffen. Man denke hier an sehr unterschiedliche Umstände. Wie wendet man nochmal den Spaltenverweis in Excel an? Wie gewinnen wir Marktanteile in Osteuropa? Wie geht man mit einem konkreten Konflikt um? Wie reagiert man auf den Absturz eines IT-Systems? Die Welt ist ein Universum solcher Situationen. Nun passiert irgendetwas, das dazu führt, dass die Betroffenen das Problem lösen können. Dieses „irgendetwas“ nennt man Lernen. Akademisch ausgedrückt ist Lernen nichts anderes, als eine Transformation eines Mitarbeiters, eines Teams oder einer ganzen Organisation aus dem Zustand der Überforderung in einen Zustand der Problemlösefähigkeit.

New Learning als enabler für New Work

On-Demand-Webinar

New Learning als enabler für New Work

New Work verändert die Arbeitswelt grundlegend: die Art der Zusammenarbeit, orts- und zeitunabhängiges Arbeiten und digitale Arbeitsplätze. Um diesen Veränderungsprozess umzusetzen ist die Lernfähigkeit und Lernbereitschaft von Mitarbeitenden eng mit der Zukunftsfähigkeit eines Unternehmens verknüpft.

Talent Mobility: The Best Candidate for Your Job Opening Already Works for You

Blogbeitrag

Talent Mobility: The Best Candidate for Your Job Opening Already Works for You

We’ve heard all about it for several years now: the world of work has changed. In the coming decade, Baby Boomers will retire and the much-ballyhooed millennials will make up the majority of the workforce.

Skills transformation for the now and where you’re heading

Blogbeitrag

Skills transformation for the now and where you’re heading

Skills shortages have been making the headlines for decades. And they’re not letting up. So it’s not surprising that 48% of employers cite their most urgent concern over the next three years as a skills and talent shortage, according to our recent Global Skills Report.

Keep your off-site team productive with Content Anytime: Remote Work Essentials

Datenblatt

Keep your off-site team productive with Content Anytime: Remote Work Essentials

Coach your employees and managers with best practices on virtual collaboration, staying motivated and mindful, and embracing change while working in, or leading, a virtual team.

Ten Ways to Improve Your Internal Mobility Programs

Artikel

Ten Ways to Improve Your Internal Mobility Programs

Attracting talent is challenging, and once you have brought an ideal candidate on board, the last thing you want is for them to leave.

Theres No Single Path to Career Advancement

Artikel

Theres No Single Path to Career Advancement

For years, we’ve been trained (dare I say, brainwashed) to believe and embrace the idea of “climbing the career ladder.” This is especially the case for working professionals in the U.S.

3 Benefits of internal career mobility

Artikel

3 Benefits of internal career mobility

Bringing in fresh, new talent every so often is important, but the next time you need to fill an open position at your organization, consider looking internally—it will pay off. Filling open positions with internal candidates via internal career mobility not only saves employers money (job listings are pricey, as is lost productivity), but also shaves time off of new hire onboarding and involves less variability. Internal career mobility can also go a long way in giving current employees the opportunity to grow and move into new roles, whether laterally or upward, because the promise of mobility incentivizes workers to commit to learning and personal development opportunities. Overall, internal career mobility is a win-win for companies and their workers because:

How Team-Driven Talent Reviews Drive Greater Ownership and Internal Mobility: Q&A with Brandon Curry

Blogbeitrag

How Team-Driven Talent Reviews Drive Greater Ownership and Internal Mobility: Q&A with Brandon Curry

Hiring internally is a cost and time-effective way to recruit, yet many companies fail to move employees through the organization. We spoke with Brandon Curry, director of global talent management at Federal-Mogul Holdings Corporation, about the approach his company has begun utilizing to make career succession and development planning more integrated with business management, rather than a stand-alone HR task. As a result, the company has seen more internal hires and a greater focus on developing employees to follow their ideal career path. Here, Curry shares his insights on how the company changed its talent processes and several tips for companies looking to do the same.

© Cornerstone 2022
Impressum